Themenbezogen

Die unter 3% Parteimitglieder in unserem Land sind nicht der „Pool der Besten“.

Der Politik-Allrounder, der zu allem was sagen will, wird höchstens noch in den wenigen Führungspositionen des Politsystems benötigt. Sachverstand und Kompetenz werden wir im etablierten Parteiensystem nicht ansatzweise in der Menge finden, wie sie gebraucht werden. Die Zahl der Parteimitglieder ist seit 1990 um die Hälfte gesunken. Die wenigen Parteimitglieder in unserem Land sind nicht der „Pool der Besten“.
Unter Bürgerinitiativen, Aktionsbündnissen, Netzaktivisten oder auch in Unternehmerkreisen gibt es etliche Engagierte, die am Frust des begrenzten politischen Einflusses leiden. Ihnen gibt PAN die Möglichkeit, mit einem politischen Mandat ihre Anliegen wirklich durch zu setzen.