Häufige Fragen zur PAN Partei

Was ist der Kodex?

Der Kodex bildet die ethischen Handlungsrichtlinien der PAN Partei. Er bildet das Rückgrat der Partei, da sich alles daran orientiert. So können zum Beispiel Bewerberinnen/Bewerber um die Mitgliedschaft vom Leiter der Hauptgeschäftsstelle zu einer schriftlichen Stellungnahme zum Kodex aufgefordert werden.

Wie findet PAN die Fähigen?

Mögliche Delegierte können auf PAN zukommen oder von Parteimitgliedern vorgeschlagen werden. Die Kandidatinnen und Kandidaten schreiben eine schriftliche Bewerbung an den Parteivorstand. Im Auswahlprozess folgt dann ein standardisiertes Interview. Wir orientieren uns dazu an einer bewährten Persönlichkeitstypolgie. Der Parteivorstand entscheidet, ob sich die Person dann in der Mitgliederversammlung vorstellen kann, um gewählt zu werden.

Nach welchen Modellen beurteilt PAN Politik?

Wir folgen keiner politischen Positionierung. Wir sind der Überzeugung, dass multipolares Handeln frei von Parteiideologie die Lösung für aktuelle Herausforderungen darstellt.

Vergleichbar mit dem Aufsichtsrat, der die Geschäftsführung eines Unternehmens kontrolliert, übernehmen unsere Vorstände das Controlling der von uns delegierten Politiker und Politikerinnen.

Dazu arbeiten wir mit einem Entwicklungsmodell, welches bereits seit Jahrzehnten erfolgreich angewendet wird. Dieses ermöglicht einen umfassenden Blick auf die Entwicklung von politischen Veränderungen und zeigt auf, wo der Handlungsbedarf in politischen Prozessen liegt.

Sie haben mehr Fragen?

Melden Sie sich gerne bei uns - wir beantworten gerne Ihre Fragen!